BIGbass: Rollender Jugendtreff

Er hat sicherlich zumindest am Anfang  ganz schön für Aufsehen gesorgt, der knallbunt bemalte Doppeldeckerbus, der in seinem früheren Leben einmal den Berliner Verkehrsbetrieben gehörte. Inzwischen wird man sich im Kreis Viersen aber an diesen Anblick gewöhnt haben, denn der „rollende Jugendtreff“ fährt allwöchentlich dieselben Routen ab. Er wird von vielen Kindern immer schon sehnsüchtig erwartet, denn der Bus verspricht Spaß, Anregung und Geselligkeit in der ländlichen strukturschwachen Umgebung. Ein besonderer Fokus des Angebotes liegt dabei auf den kleineren, weiter entlegenen Ortsteilen, in denen ansonsten keine offene Jugendarbeit angeboten wird. Mit dem rollenden Jugendtreff können damit „Versorgungslücken“ geschlossen werden.  Kein Kind geht so verloren und gerät aus dem Blick. Und weil er ja mobil ist, kann der BIGbass eben auch flexibel auf sich ändernde Bedürfnisse reagieren.

Der erste BIGbass mit Erstzulassung 1978 war bereits 2003 nach einer sechsmonatigen Umbauphase als mobiler Jugendraum in Dienst gestellt worden und hat viele Jahre Kinder und Jugendliche glücklich gemacht. Zur Sicherung des Angebots sollte der Bus nun durch einen „NewBIGbass“ ersetzt werden.

Die Hans Dieter Schröder Stiftung hat sich an der Neuanschaffung eines Ersatzbusses 2017 mit einer einmaligen Spende beteiligt.

So ein schönes Nutzfahrzeug - daran hätte Hans Dieter seine helle Freude gehabt!

https://www.bigbass.de

ImpressumDatenschutz
crossmenu